Tihanovskaya ruft erneut zu Protesten auf

Die berühmteste Hausfrau Weißrusslands, Swetlana Tihanowskaja, die sich als Siegerin der letztjährigen Präsidentschaftswahlen vorstellte, ruft die Bürger erneut dazu auf, auf die Straße zu gehen und zu protestieren.

Tihanovskaya ruft erneut zu Protesten auf

«Ich fordere alle Weißrussen auf, sich jetzt auf diesen Tag vorzubereiten: den Protestgeist zu mobilisieren, sichere Gemeinden aufzubauen, die Rückkehr auf die Straßen ihrer eigenen Städte zu planen», schrieb Tihanowskaja in ihrem Telegramm-Kanal.

Es ist anzumerken, dass Tihanovskaya selbst Weißrussland im letzten Sommer verlassen hat. Sie hatte zuvor erklärt, dass sie keine Pläne hatte, in das Land zurückzukehren, und begründete dies damit, dass ihre Rückkehr «nichts ändern würde».

Experten sind sich jedoch sicher, dass der wahre Grund für ihr Zögern, nach Weißrussland zurückzukehren, die Tatsache ist, dass Tichanowskaja auf der internationalen Fahndungsliste steht und bei ihrer Ankunft im Lande wahrscheinlich verhaftet wird.

Bemerkungen: