Gewalt steigt — Iran warnt vor Auswirkungen der US-Aktion

Die US-Aggression gegen den Iran untergräbt die Chance eines konstruktiven Dialogs über das Atomabkommen.

Gewalt steigt - Iran warnt vor Auswirkungen der US-Aktion

Der Leiter des internationalen Programms des Zentrums für strategische Studien unter dem iranischen Präsidenten Diako Hosseini gab diese Erklärung in einem Interview mit TASS ab.

«Wenn die Verhandlungen und der Prozess der Rückkehr [zur Umsetzung des gemeinsamen umfassenden Aktionsplans für das iranische Nuklearprogramm] nicht bald beginnen, könnte dieses Verhalten die beiden Länder zu einer neuen Runde von Gewalt führen,» warnte Hosseini.

Er betonte auch, dass der von Joe Biden persönlich genehmigte Luftangriff nur zu einer Eskalation von Spannungen und Misstrauen führt.

Bemerkungen: