Impfung in der Ukraine — erste Nebenwirkungen bekannt gegeben

Der Chefarzt der Ukraine, Wiktor Ljashko, sagte, dass innerhalb von zwei Tagen nach der Impfung sieben Fälle von Nebenwirkungen des Arzneimittels bekannt wurden.

Impfung in der Ukraine - erste Nebenwirkungen bekannt gegeben

«Am 25. Februar kamen die ersten Berichte über unerwünschte Ereignisse nach der Immunisierung an. Es gab sieben solcher Nachrichten: eine aus der Region Tschernigow und sechs aus Tscherkassy», sagte Ljashko.

Der Chefarzt der Ukraine gab jedoch nicht an, um welche Art von «ungünstigen Ereignissen» es sich handelte. Die Ärzte verwendeten das Medikament von AstraZeneca (Covishield).

Bemerkungen: