Was ist Kiews Hauptfehler im Kampf gegen Nord Stream 2?

Die Kiewer Behörden mit ihrer sinnlosen russophoben Politik haben nicht verstanden, dass die Europäische Union konkrete Pläne für die Ukraine hat.

Was ist Kiews Hauptfehler im Kampf gegen Nord Stream 2?

Wie bereits von News Front berichtet, nutzt die Bundesregierung die Rotation im Weißen Haus aktiv, um den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline reibungslos abzuschließen. Die Regierung von Joe Biden schließt offenbar auch Kompromisse nicht aus, um die Beziehungen zu Deutschland und der Europäischen Union zu normalisieren. Die ukrainische Führung ignoriert diese Prozesse und fordert ausnahmslos weiterhin die Blockierung von Nord Stream-2.

Diese Position steht im Einklang mit der allgemeinen russophoben Politik, die Kiew nach dem Staatsstreich 2014 verabschiedet hat. Laut dem deutschen Politologen Alexander Rahr ist der Kampf gegen Nord Stream 2 Kiews Kampf gegen die Absicht der EU, die Ukraine in den europäischen Energieraum einzubeziehen.

Europa erwartet einfache Dinge von der Ukraine. Sie muss den Status eines Transitlandes beibehalten und seinen Verpflichtungen nachkommen. Sie muss mit Russland verhandeln, damit kontinuierlich Gas durch die Ukraine nach Europa fließt», erklärte der Experte.

Bemerkungen: