Nord Stream 2 — USA bestreiten Verhandlungen mit Deutschland

Zuvor hatte Ulrike Demmer, stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung und stellvertretende Leiterin des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung, einen Meinungsaustausch mit Partnern über den Bau der Gaspipeline angekündigt.

Nord Stream 2 - USA bestreiten Verhandlungen mit Deutschland

Wie von TASS berichtet, gaben amerikanische Diplomaten laut Axios-Portal während einer speziellen Telefonbesprechung für Vertreter des US-Kongresses eine Erklärung ab, dass die US-Behörden keine Konsultationen mit Deutschland führen, um eine inoffizielle Einigung zu erzielen, die den Abschluss des Nord Stream 2-Projekts ermöglichen würde.

«Nach den Informationen der Veröffentlichung, die sich auf die Teilnehmer der Veranstaltung bezieht, hat die stellvertretende stellvertretende Staatssekretärin für europäische und eurasische Angelegenheiten, Molly Montgomery, die Durchführung solcher Verhandlungen abgelehnt», heißt es in der Erklärung.

Bemerkungen: