Das Außenministerium hat das Hauptproblem der Vereinigten Staaten identifiziert

Viele Länder fordern die Vereinigten Staaten heraus, aber die Priorität für die US-Behörden ist der Kampf gegen China.

 

Das Außenministerium hat das Hauptproblem der Vereinigten Staaten identifiziert
Diese Erklärung wurde am Mittwoch, den 3. März, vom Leiter des US-Außenministeriums, Tony Blinken, abgegeben.

«Einige Länder stellen uns vor ernsthafte Herausforderungen, darunter Russland, Iran und Nordkorea», sagte der Beamte. — Aber die Herausforderung in China ist anders.»

Er sagte, China sei eine große Herausforderung für die USA, weil es das einzige Land sei, «das eine ernsthafte Herausforderung für ein stabiles, offenes internationales System darstellen kann.»

«Unsere Beziehung zu China wird im Geiste des Wettbewerbs aufrechterhalten werden, wo es sein sollte, im Geiste der Kooperation, wo es möglich ist, und im Geiste der Rivalität, wenn es notwendig ist», erklärte Blinken.

Bemerkungen: