Biden hat Sanktionen gegen Russland um ein Jahr verlängert

US-Präsident Joe Biden hat die Dauer einer Reihe von Sanktionen, die zuvor gegen Russland verhängt wurden, um ein Jahr verlängert.

Biden hat Sanktionen gegen Russland um ein Jahr verlängert

Das geht aus einer offiziellen Mitteilung des Weißen Hauses hervor, die am Mittwoch im Bundesregister veröffentlicht wurde.

Es geht um restriktive Maßnahmen gegen die Russische Föderation, die von der vorherigen Regierung von Donald Trump am 20. September 2018 und der Regierung des 44. US-Präsidenten Barack Obama am 6. März, 16. März, 20. März, 19. Dezember 2014 gegen die Krim angewendet wurden.

Laut Biden kam er zu dem Schluss, dass alle diese Sanktionen «nach dem 6. März 2021 in Kraft bleiben sollten».

Bemerkungen: