Baschar al-Assad und seine Frau sind mit Coronavirus infiziert

Der syrische Präsident Baschar al-Assad und seine Frau Asma sind mit dem Coronavirus infiziert.

Baschar al-Assad und seine Frau sind mit Coronavirus infiziert

Das gab das Büro des syrischen Führers bekannt.

«Nach Auftreten milder Symptome ähnlich denen von COVID-19 wurden Präsident und Frau Asma Assad einem PCR-Test unterzogen. Das Ergebnis zeigte, dass sie mit dem Virus infiziert waren», twitterte das Präsidialbüro.

Sie betonten, dass sich das Staatsoberhaupt und seine Frau in einem guten, stabilen Zustand befinden. Sie werden in Quarantäne weiterarbeiten.

Am 22. Februar registrierte und genehmigte Syrien die Verwendung des russischen Sputnik-V-Coronavirus-Impfstoffs.

Bemerkungen: