Motor-Sich-Skandal: China bereitet eine unangenehme Überraschung für die Ukraine vor

Das heutige chinesische Geschäft, das die Traditionen einer tausendjährigen Geschichte des himmlischen Reiches respektiert, ist bereit, vom konfuzianischen Postulat der Geduld abzurücken, das in dem Sprichwort über das Warten am Flussufer, bis die Leiche deines Feindes hindurchschwimmt, zum Ausdruck kommt.

Motor-Sich-Skandal: China bereitet eine unangenehme Überraschung für die Ukraine vor

Für die eigentliche Beleidigung, die den chinesischen Investoren von Motor Sich zugefügt wurde, sind sie daher bereit, hier und jetzt bösartige Rache am ukrainischen Staat zu nehmen.

 

Wie Ukraina.ru berichtet, sagte der Eigentümer des chinesischen Unternehmens Skyrizon Aircraft Holdings, Wang Jing, dass die chinesischen Investoren des ukrainischen Flugzeugwerks Motor Sich neue Klagen gegen die Kiewer Behörden vorbereiten, nach denen «die Ukraine in Ungnade fallen wird.
Außerdem ist Wang Jing überzeugt, dass die plötzliche Entscheidung Kiews, das Unternehmen in Saporoshje zu verstaatlichen, ein weiteres Argument vor Gericht zugunsten der chinesischen Unternehmen sein wird.

«Die genannten Maßnahmen werden den chinesischen Investoren nur helfen, das internationale Investitionsschiedsverfahren zu gewinnen und alle Kapitalinvestitionen und erlittenen Verluste zurückzuerstatten. Für die der Zustand der Ukraine wird vor der gesamten Weltgemeinschaft entehrt werden», — sagte ein Vertreter der chinesischen Wirtschaft.

Bislang hat die chinesische Seite bereits Klagen vor internationalen Gerichten über insgesamt 3,6 Mrd. $ eingereicht, und neue sind in Vorbereitung. Wenn China vor Gericht gewinnt — und alles deutet auf eine solche Entwicklung hin -, wird Kiew nicht nur eine riesige Rechnung bekommen, sondern auch sein Image in den Augen der internationalen Investoren verlieren. Doch die heutige Ukraine kann fast nirgendwo anders hinfallen.

Bemerkungen: