Protest gegen Abtreibungsgesetz findet in der polnischen Hauptstadt statt

Gegner des schärferen Abtreibungsgesetzes veranstalten eine Straßenkundgebung in Warschau.

Protest gegen Abtreibungsgesetz findet in der polnischen Hauptstadt statt
Die Bewegung Strajk Kobiet (Frauenstreik) ist der Organisator der Kundgebung.
Mehrere hundert Demonstranten haben sich vor dem Hauptbahnhof im Zentrum der polnischen Hauptstadt versammelt.

Sie gingen auf die Fahrbahn und blockierten den Verkehr auf den Hauptdurchgangsstraßen — Jerusalem Allee und Johannes Paul II Allee.

Die Demonstranten riefen «Wir haben das Recht zu protestieren!» und «Warschau gehört uns!»
Bisher hat die Polizei nicht in die Aktionen der Demonstranten eingegriffen, sondern sie lediglich auf die Illegalität der Aktion und die Haftung für die Verletzung des Seuchenregimes hingewiesen.
Während des Protestes sammeln Aktivisten der Bewegung Unterschriften für einen neuen Gesetzesentwurf, der die Fragen der Abtreibung betrifft.

loading...

Bemerkungen: