Militante griffen eine Schule in Nigeria an

Am Sonntagabend versuchten bewaffnete Männer, Schüler einer Schule im nigerianischen Bundesstaat Kaduna zu entführen.

Militante griffen eine Schule in Nigeria an

Das berichtet Reuters unter Berufung auf einen Vertreter der lokalen Verwaltung.

Der Vorfall ereignete sich, nachdem die Terroristen bereits 39 Personen festgenommen hatten, darunter eine schwangere Frau. Sie wurden vom Federal College of Forestry Mechanization im Nordwesten Nigerias entführt.

In den letzten Jahren sind solche Fälle im Nordwesten Nigerias häufiger geworden. Vier Fälle von Entführung von Schulkindern seit Dezember haben landesweit Empörung ausgelöst.

Bemerkungen: