LVR-Volksmiliz: Der Feind setzt weiterhin Waffen und militärische Ausrüstung in Siedlungen ein

Beobachtern der Repräsentanz der Volksrepublik Lugansk (LVR) im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung (GZKK/JCCC) des Waffenstillstands zufolge wurden am vergangenen Tag keine Feuerprovokationen registriert.

LVR-Volksmiliz: Der Feind setzt weiterhin Waffen und militärische Ausrüstung in Siedlungen ein

Unter Verstoß gegen den dritten Punkt zusätzlicher Maßnahmen setzt der Feind weiterhin Waffen und militärische Ausrüstung in Siedlungen auf dem von der Ukraine kontrollierten Gebiet ein.

Im Zuständigkeitsbereich der 14. separaten mechanisierten Brigade der Streitkräfte der Ukraine war der Einsatz von zwei Infanterie-Kampffahrzeugen BMP-1 und eines gepanzerten Personaltransporters BTR-60 in einem Wohngebiet des Dorfes Muratowo aufgedeckt.

Bemerkungen: