Die Staatsverschuldung der Ukraine stieg im Februar auf 91 Milliarden Dollar

Die gesamte Staatsverschuldung der Ukraine stieg nach Angaben des Finanzministeriums des Landes im Februar 2021 um 0,74% auf 91,41 Mrd. $. Dies wird durch das Finanzministerium des Landes bewiesen.

Die Staatsverschuldung der Ukraine stieg im Februar auf 91 Milliarden Dollar

«Im Februar hat sich der Wechselkurs der Griwna gegenüber dem Dollar leicht verstärkt, was zu einem Rückgang der öffentlichen Auslandsverschuldung in Griwna-Äquivalenten um 11,2 Mrd. Griwna führte, während die öffentliche Binnenverschuldung um fast den gleichen Betrag — 11,15 Mrd. Griwna — stieg», berichtet das Finanzministerium.

Nach Angaben des Ministeriums stieg die direkte Staatsverschuldung auf Dollarbasis im Februar dieses Jahres um 0,95% auf 81,05 Mrd. $. Die direkten Auslandsschulden stiegen um 0,2 Prozent auf 44,32 Mrd. Dollar.

Bemerkungen: