Mesenzew und Lukaschenko haben Integrationsfragen erörtert

Staatssekretär des Unionsstaats, Dmitrij Mesenzew, traf sich mit dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko.

Mesenzew und Lukaschenko haben Integrationsfragen erörtert

Die Seiten haben die Suche nach neuen Formaten der wirtschaftlichen Integration der beiden Länder erörtert. Laut Mesenzew läuft derzeit die Suche nach neuen Formaten der wirtschaftlichen Integration zwischen Russland und Belarus. Ein Beispiel für ein gemeinsames Projekt ist die gemeinsame Entwicklung eines Weltraumsatelliten.

«Das ist ein Satellit, dessen Aufgabe es ist, die Fernerkundung der Erde nach einzigartigen Merkmalen zu ermöglichen. Sie gehören zu den fortschrittlichsten auf dem Planeten», sagte Mesenzew.

Er betonte auch, dass der Druck der westlichen Länder derzeit erheblich zugenommen habe, weshalb die Integration Russlands und der Republik Belarus wirksamer sein sollte.

Bemerkungen: