Sandu bat Russland um den Sputnik V-Impfstoff

Die moldauische Präsidentin Maia Sandu hat Russland gebeten, den Sputnik V-Impfstoff gegen das Coronavirus bereitzustellen.

Sandu bat Russland um den Sputnik V-Impfstoff

Die Präsidentin der Republik Moldau teilte auf Telegram mit, sie habe während eines Gesprächs mit dem russischen Botschafter in der Republik, Oleg Vasnezow, um die Bereitstellung des Impfstoffes «Sputnik V» gebeten.

«Die Priorität besteht nun darin, sicherzustellen, dass unsere Bürger Zugang zu wirksamen Impfstoffen aller Art haben. Ich habe wie in früheren Diskussionen wiederholt, dass wir Unterstützung von der Russischen Föderation für einen schnelleren Zugang zum Sputnik V-Impfstoff erhalten möchten, um den Impfprozess zu beschleunigen», schrieb Sandu.

Bemerkungen: