Selenskij fordert das Normandie-Quartett auf, alles für einen Waffenstillstand im Donbass zu tun

Der Präsident der Ukraine, Wladimir Selenskij, forderte die Führer der vier Länder der Normandie auf, alles zu tun, um einen vollständigen Waffenstillstand im Donbass aufrechtzuerhalten.

Selenskij fordert das Normandie-Quartett auf, alles für einen Waffenstillstand im Donbass zu tun

Das gab der Staatschef am Freitag auf Twitter bekannt.

«Ich fordere die Leiter des Normandie-Quartetts und seine Partner auf, alles zu tun, um einen vollständigen und umfassenden Waffenstillstand aufrechtzuerhalten», schrieb er.

Bemerkungen: