Islamisten greifen eine Gruppe von Flüchtlingen in Mosambik an

Bewaffnete Islamisten griffen eine Kolonne von Zivilisten in Nordmosambik an.

Islamisten greifen eine Gruppe von Flüchtlingen in Mosambik an

Das berichtet Reuters am Samstag, 27. März.

Bei dem Angriff in der Nähe von Palma wurde mindestens eine Person getötet und mehrere weitere Zivilisten verletzt. Die mosambikanische Regierung versichert, dass die Sicherheitskräfte daran arbeiten, die Ordnung in der Stadt an der Küste des Indischen Ozeans wiederherzustellen.

Bemerkungen: