Serbische Polizei hat einen Vandalen aus Afghanistan festgenommen

Es geht um ein Denkmal für Stefan Nemanja, Gründer des serbischen Staates.

Serbische Polizei hat einen Vandalen aus Afghanistan festgenommen

Das berichtet TASS in Bezug auf den Pressedienst des serbischen Innenministeriums.

Die serbischen Polizeibeamten brauchten weniger als einen Tag, um einen Vandalen festzunehmen, der ein Kreuz auf einem Denkmal im Zentrum von Belgrad abgebrochen hatte. 28-jähriger Migrant aus Afghanistan wurde für schuldig befunden. Der Vorfall ereignete sich am Samstagnachmittag.

Serbischen Medienberichten zufolge ging ein Migrant aus Afghanistan lange Zeit um das Denkmal herum, brach dann ein Kreuz ab und floh, nachdem Passanten zu ihm gestürmt waren, vom Tatort.

Bemerkungen: