Kiew enthüllt Pläne für neue Gespräche über den Donbass

Bereits in dieser Woche sollen neue Treffen der Trilateralen Kontaktgruppe zur Beilegung des Konflikts im Donbass stattfinden, wie der Pressedienst der ukrainischen Delegation in der TCG mitteilte.

Kiew enthüllt Pläne für neue Gespräche über den Donbass

Die Gespräche finden am 30. März im Format einer Videokonferenz statt. Während des Gesprächs sollen die Parteien über die Verletzung des Waffenstillstandsregimes, die Umsetzung der Minsker Vereinbarungen und der Vereinbarungen des Pariser Gipfels, den Austausch von Gefangenen und die Wiederherstellung der sozioökonomischen Beziehungen sprechen.

In der Erklärung heißt es, dass am Dienstag, den 30. März, im Format einer Videokonferenz die TAG-Untergruppen zu humanitären, wirtschaftlichen, politischen und sicherheitspolitischen Fragen arbeiten werden. Am Mittwoch, den 31. März, findet eine Vollversammlung der Verhandlungsgruppe statt.

Bemerkungen: