Versorgungskonvoi der Koalition im Irak angegriffen

Im Irak ist erneut ein Nachschubkonvoi der von den USA geführten internationalen Anti-Terror-Koalition angegriffen worden. Dies berichtete der Sender Al-Sumaria TV unter Berufung auf eine Sicherheitsquelle.

Versorgungskonvoi der Koalition im Irak angegriffen

Nach Angaben des Senders ging ein Sprengsatz auf dem Weg der Logistikunterstützungs-LKW der Allianz auf einer Schnellstraße in der Provinz Babil, südlich von Bagdad, hoch. Eine Person wurde bei dem Angriff verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Darüber hinaus wurde ein Fahrzeug beschädigt. Es ist vermerkt, dass der Konvoi weiter zu seinem Ziel fuhr.

Bemerkungen: