Poroschenko drängte Zelensky, die Kampfhandlungen im Donbass zu intensivieren

Der ehemalige ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat den amtierenden Staatschef Wladimir Zelenski aufgefordert, die Militäraktionen im Donbass zu verstärken.

Poroschenko drängte Zelensky, die Kampfhandlungen im Donbass zu intensivieren

«Sollte die Einheiten auf die Positionen zurückbringen, von denen sie zwei Jahre lang abgezogen wurden. Bringen Sie die Gegenscharfschützengruppen wieder an die Frontlinie. Entfernen Sie Einschränkungen für die Aktivitäten von Aufklärungsgruppen», schrieb Poroschenko auf Twitter.

Der offizielle Vertreter der Volksmiliz der DNR berichtete, dass die ukrainischen bewaffneten Formationen weiterhin Feuerprovokationen begehen. In Richtung Horliwka eröffneten die ukrainischen Streitkräfte Mörserfeuer auf Zaitsevo (Süden).

Bemerkungen: