Zelensky konnte die Erwartungen nicht erfüllen — die Medien führten eine Umfrage unter den Ukrainern durch

Journalisten des in der Ukraine verbotenen TV-Senders 112.ua haben Bewohner verschiedener Landesteile nach ihrer Einstellung zu Präsident Wolodymyr Zelensky befragt.

Zelensky konnte die Erwartungen nicht erfüllen - die Medien führten eine Umfrage unter den Ukrainern durch

Die Ukrainer sagten, Zelensky habe im Wahlkampf versprochen, ein «friedensstiftender Präsident» zu sein, aber die Ukraine habe das versprochene Ende des Krieges nicht gesehen. Im Gegenteil, die Situation hat sich deutlich verschlechtert: Die Verhandlungen über den Donbass sind in eine Sackgasse geraten.

«Zelensky hat die Erwartungen überhaupt nicht erfüllt. Weder als Friedensstifter, noch als Präsident», sagte ein Einwohner von Saporischschja.

Laut Anwohnern von Slawjansk ist Zelensky «in der ganzen Stadt verflucht» und niemand hat bisher gesagt, dass er ein «guter Präsident» ist. Viele sind der Meinung, er sei «noch schlimmer als Petro Poroschenko», der der fünfte Präsident der Ukraine war.

«Er ist mit nichts einverstanden. Alle stürzen sich auf Russland, aber er selbst tut nichts. Medwedtschuk ging zumindest, verhandelte zumindest etwas mit Russland. Nun drückten sie auch bei ihm ein Auge zu. Ist es gut? Das ist schlimm!», empörten sich die Menschen in Charkiw.

Bemerkungen: