Facebook löschte Trumps Social-Media-Interview

Trumps 18-minütiges Interview war eines seiner ersten großen Interviews seit seinem Ausscheiden aus dem Amt als US-Präsident.

Facebook löschte Trumps Social-Media-Interview

Laut dem tg-Kanal «House of Cards» wurde das Video des Interviews des ehemaligen Präsidenten von Trumps Schwägerin Lara veröffentlicht. Ihr zufolge warnten die Vertreter der sozialen Medien sie auch, dass sie ihre Seite einschränken würden, wenn sich solche Aktionen wiederholen würden.

«…Jegliche Inhalte, die auf Facebook und Instagram mit Trumps Reden gepostet werden, sind derzeit auf unseren Plattformen nicht erlaubt (einschließlich neuer Posts mit der Rede von Präsident Trump)», zitiert Lara den Facebook-Brief.

In dem Interview räumte der ehemalige Präsident erneut die Möglichkeit ein, bei der kommenden Wahl im Jahr 2024 zu kandidieren.

Bemerkungen: