Krawtschuk schlägt vor, einen vollständigen Waffenstillstand im Donbass zu etablieren

Die Ukraine hat die Einführung eines vollständigen und umfassenden Waffenstillstands im Donbass seit dem 1. April vorgeschlagen. Dies erklärte der Vertreter der ukrainischen Delegation in der Trilateralen Kontaktgruppe Oleksiy Arestovich.

Krawtschuk schlägt vor, einen vollständigen Waffenstillstand im Donbass zu etablieren

«Der Leiter der ukrainischen Delegation in der Trilateralen Kontaktgruppe, Leonid Krawtschuk, begann das Treffen mit dem Vorschlag, zu einem vollständigen und umfassenden Waffenstillstand zurückzukehren», sagte er.

Laut Arestovich wird dieser Vorschlag nun bei der TCG-Sitzung auf der Ebene der Delegationsleiter geprüft.

Bemerkungen: