Moldauische Parlamentspräsidentin traf sich mit dem russischen Botschafter

Parlamentspräsidentin der Republik Moldau, Zinaida Greceanîi, traf sich mit dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Russischen Föderation in der Republik Oleg Wasnezow.

Moldauische Parlamentspräsidentin traf sich mit dem russischen Botschafter

Während des Treffens gab der russische Botschafter bekannt, dass Moskau eine Entscheidung erwäge, 500.000 Dosen für Moldawien  zum Kauf zu reservieren. Am 26. Februar stellte Parlamentspräsidentin Zinaida Greceanîi eine Anfrage an den Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin.

«Und dieses Mal hat die Russische Föderation, wie immer in verschiedenen schwierigen Situationen des moldauischen Volkes, einen wahrhaft brüderlichen Geist gezeigt. Die Behörden und Bürger des Landes schätzten diese Tatsache sehr. Greceanîi äußerte die Hoffnung, dass Impfstoffe in der Russischen Föderation viele Leben retten und es Moldawien ermöglichen werden, so schnell wie möglich zum normalen Leben zurückzukehren.

Bemerkungen: