Ölpreisrutsch nach OPEC+-Beschluss zur Produktionssteigerung

Die Rohölpreise der Sorte Brent gaben am Donnerstag, den 2. April, nach, nachdem Berichte über die Entscheidung der OPEC+-Länder, die Ölproduktion ab Mai schrittweise zu erhöhen, bekannt wurden.

Ölpreisrutsch nach OPEC+-Beschluss zur Produktionssteigerung

Zuvor wurde über die Entscheidung der OPEC+ berichtet, die Ölproduktion zu erhöhen.
Der Preis für Juni-Futures der Sorte Brent an der Londoner ICE Futures Exchange lag um 18:20 Uhr bei 62,69 $ pro Barrel und damit 0,05 $ (0,08 %) unter dem Schlusskurs der vorherigen Sitzung.

Der Preis der WTI-Futures für Öl im Mai an der NYMEX lag zu diesem Zeitpunkt bei $59,27 pro Barrel und damit um $0,11 (0,19 %) über dem Niveau des vorherigen Sitzungsschlusses.

Bemerkungen: