Tichanowskaja in die Liste der am Terrorismus Beteiligten aufgenommen

Der Staatssicherheitskomitee von Belarus hat die ehemalige Präsidentschaftskandidatin Swetlana Tichanowskaja und mehr als ein Dutzend weitere Personen in die Liste der am Terrorismus beteiligten Personen aufgenommen.

Tichanowskaja in die Liste der am Terrorismus Beteiligten aufgenommen

Die Untersuchungsverwaltung des Staatssicherheitskomitees der Republik Belarus untersucht ein Strafverfahren gegen Teilnehmer der BYPOL-Initiative wegen der Organisation von Terrorakten am 25. März in den Städten Borisow und Minsk, die von Bürger W.A. Malejtschuk begangen wurden.

Die belarussische Untersuchung ergab, dass Tichanowskaja, Mitglied des Koordinierungsrates der belarussischen Opposition Pawel Latuschko, und 15 im Ausland lebende belarussische Staatsbürger an den illegalen Aktivitäten dieser nicht registrierten Organisation beteiligt waren.

Bemerkungen: