Proteste gegen das Gesetz zur Ermächtigung der Polizei in Großbritannien

In Manchester zerstreute die Polizei die Teilnehmer des Protestes «Kill The Bill».

Die Menschen gingen gegen das neue Gesetz auf die Straße, das die Befugnisse der Polizei erheblich erweitert. Großbritannien verschärft ernsthaft seine Gesetzgebung zu illegalen Straßenaktionen. Strafverfolgungsbehörden können Gewalt anwenden, wenn Demonstranten eingreifen. Und ein umgestürztes Denkmal kann 10 Jahre Gefängnis kosten.

In Italien gab es Manifestationen von Kurieren und anderen Mitarbeitern von Lieferservices. Sie versammelten sich, um gegen niedrige Löhne, Verstöße gegen Arbeitnehmerrechte und Arbeitsgesetze zu protestieren.

Bemerkungen: