Die erste Charge des russischen Sputnik V-Impfstoffes wurde nach Libyen geliefert

Das Gesundheitsministerium der libyschen Regierung der nationalen Einheit hat angekündigt, dass die erste Charge des russischen Sputnik-V-Coronavirus-Impfstoffes in das Land geliefert wurde.

Die erste Charge des russischen Sputnik V-Impfstoffes wurde nach Libyen geliefert

Die erste Impfstoffcharge traf am Flughafen von Tripolis ein. Laut Al Wasat werden die Impfstoffe an die Lager des Gesundheitsministeriums geliefert.

«Dies ist der erste Tropfen Regen. Gott sei Dank haben wir die erste Charge des Coronavirus-Impfstoffes», sagte Abdul Hamid Dbeiba, Ministerpräsident der Regierung der Nationalen Übereinkunft.

Derzeit wurden im Land mehr als 160.000 Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert. Die Zahl der Todesfälle beträgt mehr als 2,6 Tausend.

Bemerkungen: