Premierminister Georgiens: NATO ist an Tiflis interessiert

Irakli Gharibaschwili, Premierminister Georgiens, glaubt, dass die NATO Tiflis genauso braucht wie die Republik die Zusammenarbeit mit der Allianz.

Premierminister Georgiens: NATO ist an Tiflis interessiert

Er betonte, dass das Streben nach einer NATO-Mitgliedschaft «die höchste Priorität der georgischen Außenpolitik und Sicherheit» sei.

«Georgien ist heute einer der engsten und zuverlässigsten NATO-Partner. Unser Militär leistet mit großer Professionalität und Aufopferungsfähigkeit einen Beitrag zu friedenserhaltenden Operationen», schrieb der georgische Premierminister auf Facebook. Georgien ist bereit, die Verantwortung für die kollektive Verteidigung vollständig mit der NATO zu teilen.

«Wir glauben, dass die Ausweitung der Nordatlantischen Allianz in Richtung Schwarzes Meer eine notwendige Voraussetzung für die europäische und weltweite Sicherheit ist und dass die NATO Georgien genauso braucht wie wir sie», schloss Gharibaschwili.

Bemerkungen: