US-Luftwaffenstützpunkt im Irak unter Beschuss genommen

Im Bereich des irakischen Luftwaffenstützpunkts, der vom US-Militär besetzt ist, fielen zwei Raketen.

US-Luftwaffenstützpunkt im Irak unter Beschuss genommen

Das berichtet Reuters am Sonntag, 4. April, unter Bezugnahme auf die irakischen Sicherheitskräfte.

Infolge des Beschusses wurde niemand verletzt. Nach vorläufigen Daten war das Ziel des Angriffs der Luftwaffenstützpunkt Balad nördlich von Bagdad, aber die Raketen erreichten das Ziel nicht und fielen in das Gebiet des Dorfes Al-Bou-Asi.

Bemerkungen: