Puschylin schloss einen Großangriff Kiews auf den Donbass nicht aus

Zuvor sagte der Leiter der DNR, dass Donezk alle Szenarien durchrechnet, wie die Ukraine inmitten der Verschärfung im Donbass weiter agieren kann.

 

Puschylin schloss einen Großangriff Kiews auf den Donbass nicht aus
Der «Kommersant» berichtet, dass der Chef der Donezker Volksrepublik (DNR) Denis Puschilin in einer Sendung des Fernsehsenders Rossija 24 sagte, er schließe die Möglichkeit eines Großangriffs Kiews auf den Donbass nicht aus.

«Es gibt physische Möglichkeiten für solche seitens der Ukraine, auch technische. Die Ukraine hat alles dafür vorbereitet. Ob dieser entscheidende Befehl gegeben wird, der für die ganze Ukraine katastrophal sein wird, werden wir sehen», sagte Puschilin.

Zuvor hatte der Chef der Donezker Volksrepublik gesagt, Donezk kalkuliere alle Szenarien, was die Ukraine angesichts der Eskalation im Donbass als nächstes tun könnte.

Bemerkungen: