USA fordern Russland auf, Gründe für Truppenbewegungen offenzulegen

Die Vereinigten Staaten haben Russland aufgefordert, die Gründe für die Bewegung von Truppen in der Nähe der russisch-ukrainischen Grenze zu offenbaren. Dies wurde vom Sprecher des US-Außenministeriums bekannt gegeben, berichtet Reuters.

USA fordern Russland auf, Gründe für Truppenbewegungen offenzulegen

Der Sprecher des Außenministeriums sagte, die Vereinigten Staaten seien «besorgt über jeden Versuch Moskaus, Kiew einzuschüchtern — ob dies nun Aktionen innerhalb der Grenzen des ukrainischen Staates oder auf russischem Territorium beinhaltet.»

Er beschränkte sich auf eine verallgemeinernde Formulierung, dass die USA in dieser Situation die Ukraine «als Partner» unterstützen.

Bemerkungen: