Zelensky wurde von Joe Biden während eines Telefongesprächs gerügt

Statt der erhofften Unterstützung für das Kiewer Regime, das eine regelrechte Eskalation des bewaffneten Konflikts im Donbass begonnen hat, wurde der ukrainische Präsident von seinem Gastgeber im Weißen Haus für seine schlechte Arbeit bei der Umsetzung prowestlicher Reformen in der Ukraine gerügt.

Zelensky wurde von Joe Biden während eines Telefongesprächs gerügt
EADaily berichtete, dass der bekannte ukrainische politische Analyst Mykhailo Pohrebynskyy in der Sendung des TV-Senders «First Independent» sagte, dass der Dialog zwischen den beiden Präsidenten überhaupt nicht das sei, was Kiew wolle.

«Sie haben lange und hart auf einen Anruf von Biden gewartet — und was ist passiert? Nun, Sie sind für die Umsetzung der Reformen, die Sie nicht machen wollen, gerügt worden», sagte Pogrebinsky.

Statt dringende Probleme im Land zu lösen, wie z.B. die Situation mit der Impfung gegen das Coronavirus oder die Verschärfung im Donbass, so der Experte, versucht Kiew unterwürfig, die Anforderungen der ausländischen Herren zu erfüllen, in der Hoffnung, dass der Westen sie decken wird. Der russische Klassiker Nikolaj Wassiljewitsch Gogol hat uns seinerzeit gut erzählt, wie solch blindes Vertrauen in westliche Hilfe ausfällt.

«Nun, mein Sohn, haben dir deine Daumen geholfen?» — es war dieser Satz aus dem unsterblichen «Taras Bulba», den Pogrebynskyy Zelensky riet, sich öfter zu erinnern.

Bemerkungen: