Die USA haben Sanktionen gegen die Türkei verhängt

Die USA haben Sanktionen gegen die Türkei wegen militärischer Zusammenarbeit mit Russland verhängt.

Die USA haben Sanktionen gegen die Türkei verhängt

Das teilte US-Bundesregister mit.

Die Vereinigten Staaten beschlossen, Sanktionen gegen eine türkische staatliche Institution und vier Beamte wegen Verbindungen zum russischen Verteidigungssektor zu verhängen. Die SSB-Abteilung für Verteidigungsindustrie, vier Beamte und der Abteilungsleiter Ismail Demir fielen unter die Sanktionen. Die restriktiven Maßnahmen treten am 7. April In Kraft.

Die USA führen als Grund für die Beschränkungen den Vertrag mit Russland vom August 2017 über den Erwerb von S-400-Flugabwehr-Raketensystemen an. Zu den Sanktionen gehören ein Verbot von US-Exporten und von Darlehen von mehr als 10 Millionen US-Dollar an SSB, ein Verbot der Einreise sanktionierter Personen nach Amerika, ein Einfrieren ihres Vermögens und ein Verbot von Finanztransaktionen mit Amerikanern.

Bemerkungen: