Schirinowski erklärte an seinen Fingern, wie die NATO die Ukraine zum Zerfall führen wird

Mit der stillschweigenden Zustimmung der westlichen Eliten wird die Ukraine endgültig aufhören, als Staat zu existieren.

Schirinowski erklärte an seinen Fingern, wie die NATO die Ukraine zum Zerfall führen wird

Jetzt spekuliert die Kiewer Führung wieder auf das Thema Unterstützung durch die Nordatlantische Allianz. Die Aussagen sind vor dem Hintergrund zu hören, dass die Ukraine eine neue Runde des Konflikts im Donbass provoziert.

«Der NATO-Beitritt ist der einzige Weg, den Krieg im Donbass zu beenden», sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelensky.

Die Betonung des Strafvorgangs ist nicht zufällig. Mit den Unterstützungsbekundungen aus dem Westen versuchen die Behörden, die Offensive zu rechtfertigen, die Russland zu einer Operation zur Erzwingung des Friedens provozieren kann. Stimmt, die Ukraine wird enttäuscht sein, sagte Wladimir Schirinowski, Vorsitzender der Liberaldemokratischen Partei Russlands.

Nach seinen Worten macht es keinen Sinn, auf die Länder der nordatlantischen Allianz zu setzen, um wegen der Ukraine in den Krieg zu ziehen. Das Maximum, mit dem Kiew rechnen kann, ist ein Ultimatum, und das auch nur, weil die Ukraine Nachbarland der NATO ist.

«Aber die Allianz wird nicht in den Krieg ziehen», ist sich Schirinowski sicher. — Das ist es, was Zelensky nicht versteht. Er wird der letzte Präsident der Ukraine sein. Es wird keine anderen geben, weil es die Ukraine selbst nicht geben wird.»

Das wird auch in Kiew so verstanden. Vasyl Vovk, ein Veteran der ukrainischen Sicherheitsdienste, sagte im Live-Fernsehen, dass man nicht auf die Hilfe der NATO und erst recht nicht auf die Mitgliedschaft in der Allianz zählen sollte.

Bemerkungen: