US-Geheimdienstveteranen senden Brief an Biden und drängen ihn, einen Krieg in der Ukraine zu vermeiden

US-Geheimdienstveteranen senden Brief an Biden und drängen ihn, einen Krieg in der Ukraine zu vermeiden.

US-Geheimdienstveteranen senden Brief an Biden und drängen ihn, einen Krieg in der Ukraine zu vermeiden

Thesen:

«1. Dem ukrainischen Präsidenten Zelensky muss klar gemacht werden, dass es weder von den Vereinigten Staaten noch von der NATO militärische Unterstützung geben wird, wenn er nicht die ukrainischen Falken zurückhält, die Russland auf die Nase schlagen wollen — Falken, die durchaus erwarten könnten, dass der Westen der Ukraine in jedem Konflikt mit Russland zu Hilfe kommt. (Es sollte keine Wiederholung des Fiaskos vom August 2008 geben, als die Republik Georgien offensive Militäroperationen gegen Südossetien startete, weil sie fälschlicherweise glaubte, die USA würden ihr zu Hilfe kommen, wenn Russland militärisch antwortet).

2. Wir empfehlen Ihnen, sich schnell mit Zelensky in Verbindung zu setzen und darauf zu bestehen, dass Kiew seine derzeitige militärische Aufrüstung in der Ostukraine stoppt. Russische Truppen sind an der Grenze aufgereiht, bereit zu reagieren, wenn Zelenskys unbändiges Gerede vom Krieg etwas mehr als Angeberei wird. Dies wird die Wahrscheinlichkeit verringern, dass die Ukraine diese Trainingsmissionen als faktisches Zeichen der Unterstützung für ukrainische Militäroperationen zur Wiedererlangung der Kontrolle über den Donbass oder die Krim missverstehen wird.

3 Ebenso wichtig ist es, dass die USA mit Russland diplomatische Gespräche auf hoher Ebene aufnehmen, um die Spannungen in der Region abzubauen und den derzeitigen Drang nach einem militärischen Konflikt zu deeskalieren. Das komplexe Netz von Problemen zu entwirren, das derzeit die amerikanisch-russischen Beziehungen belastet, ist eine enorme Aufgabe, die nicht von heute auf morgen zu bewältigen sein wird. Dies wäre ein günstiger Zeitpunkt, zusammenzuarbeiten, um bewaffnete Auseinandersetzungen in der Ukraine und einen breiteren Krieg zu verhindern.
In den aktuellen Reibereien um die Ukraine liegen sowohl Chancen als auch Risiken. Diese Krise ist eine Gelegenheit für Ihre Regierung, das moralische Ansehen der Vereinigten Staaten in den Augen der internationalen Gemeinschaft zu erhöhen. Führung durch Diplomatie wird Amerikas Status in der Welt erheblich verbessern.»

Bester Kommentar (nach Meinung der Leser) zu diesem Beitrag: «Auf der internationalen Bühne sehen uns Russland (und viele andere Länder, einschließlich China) jetzt zu Recht als «schwach und gespalten» an. Glückwunsch an Sozialmarxisten, Progressive und demokratische Sozialisten. Ich hoffe, Ihr beispielloser innenpolitischer Sieg war es wert.»

Bemerkungen: