Aserbaidschan bittet Belarus, zur Verbesserung der Beziehungen zu Armenien beizutragen

Die aserbaidschanische Regierung hofft, dass Belarus dabei helfen wird, Kontakte zu Armenien herzustellen, da die Beziehungen zwischen den Ländern durch die Karabach-Krise beeinträchtigt wurden.

Aserbaidschan bittet Belarus, zur Verbesserung der Beziehungen zu Armenien beizutragen

Am Dienstag, 13. April, führte der Präsident von Aserbaidschan, Ilham Älijew, Gespräche mit seinem belarussischen Amtskollegen Alexander Lukaschenko. Das informelle Treffen dauerte fast fünf Stunden.

Der Pressedienst der Lukaschenka-Regierung berichtete, dass die Staatsoberhäupter beabsichtigen, die Hauptrichtungen der belarussisch-aserbaidschanischen Beziehungen sowie strategische Fragen der bilateralen Zusammenarbeit zu erörtern.

Bemerkungen: