Israel griff Hamas-Militante an

In der Nacht zum Freitag, 16. April, griff die Luftwaffe der israelischen Verteidigungskräfte (IDF) die Ziele der Terrororganisation Hamas als Reaktion auf Raketenangriffe auf israelisches Territorium aus dem Gazastreifen in der Nacht zuvor an.

Das berichtet IDF-Pressedienst.

Eine Waffenfabrik, ein Waffenschmuggel-Tunnel und ein Hamas-Beobachtungsposten wurden angegriffen.

Die IDF beschuldigen die Hamas, die den Sektor seit 2007 kontrolliert, für jede feindliche Aktivität aus Gaza.

Bemerkungen: