Zelensky: der Moment ist gekommen, um eine neue Ebene der Beziehungen mit der EU und der NATO

Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky sagte, dass der Moment für die Ukraine gekommen sei, der NATO und der Europäischen Union beizutreten.

Zelensky: der Moment ist gekommen, um eine neue Ebene der Beziehungen mit der EU und der NATO

«Wir können nicht ewig im Vorzimmer der EU und der NATO bleiben», sagte Zelensky in einem Interview, das in der Freitagsausgabe der Zeitung «Le Figaro» erschien.

Das Gespräch fand am Vorabend der Gespräche des ukrainischen Führers mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron im Elysee-Palast statt.

Zelenskyy glaubt, dass «der Moment gekommen ist, eine neue Ebene der Beziehungen zu erreichen und die Ukraine einzuladen, der EU und der NATO beizutreten». «Wenn die EU und Emmanuel Macron uns wirklich als Mitglieder der europäischen Familie betrachten, sollten sie entsprechend handeln. Es ist Zeit, vom Reden zu Entscheidungen überzugehen», sagte der ukrainische Führer.

Während des Interviews äußerte Zelensky sein Bedauern darüber, dass Macron ein «besseres Verhältnis» zum russischen Präsidenten Wladimir Putin habe als zu ihm. «Und das kommt zu einer Zeit, in der die Ukraine europäische Unterstützung besonders nötig hat», sagte er.

Bemerkungen: