Verteidigungsminister der Ukraine hat die Situation im Donbass mit der britischen Botschafterin erörtert

Der ukrainische Verteidigungsminister Andrej Taran und die britische Botschafterin in der Ukraine, Melinda Simmons, diskutierten die Donbass-Frage.

Verteidigungsminister der Ukraine hat die Situation im Donbass mit der britischen Botschafterin erörtert

Das berichtet der Pressedienst des ukrainischen Verteidigungsministeriums.

«Am 16. April traf sich der ukrainische Verteidigungsminister Andrej Taran mit der für die Ukraine außerordentlichen Botschafterin des Vereinigten Königreichs, Melinda Simmons», teilte das Verteidigungsministerium mit.

Der ukrainische Minister informierte die Botschafterin über die Sicherheitslage an der Kontaktlinie im Donbass. Sie diskutierten auch die Situation an der russisch-ukrainischen Grenze.

«Sie versicherte, dass Großbritannien weiterhin ukrainische Soldaten ausbilden und das Potenzial der Streitkräfte der Ukraine entwickeln werde …», fügte der Pressedienst hinzu.

Bemerkungen: