Chef des Pentagons spricht sich gegen den Truppenabzug aus Afghanistan aus

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hat sich gegen den Abzug der US-Truppen aus Afghanistan ausgesprochen, den Präsident Joe Biden am vergangenen Mittwoch angekündigt hatte, bis zum 11. September abzuschließen.

Chef des Pentagons spricht sich gegen den Truppenabzug aus Afghanistan aus

Das berichtet die Zeitung The Wall Street Journal.

Der Chef des Pentagon berichtete Biden, dass mehrere amerikanische Militärführer ihre Besorgnis über die Pläne des Weißen Hauses zum Abzug der Truppen aus Afghanistan zum Ausdruck brachten. Unter ihnen befanden sich laut Veröffentlichung auch Vorsitzender des Vereinigten Generalstabs der Streitkräfte der Vereinigten Staaten, General Mark A. Milley, Leiter des Zentralkommandos (CENTCOM) der Streitkräfte der Vereinigten Staaten, General Kenneth F. McKenzie Jr., sowie Befehlshaber der Mission Resolute Support, General Austin S. Miller.

Bemerkungen: