Schießerei in Chicago: ein Kind getötet

Bei einer Schießerei in einem McDonald’s-Fastfood-Restaurant in Chicago, Illinois, wurde ein siebenjähriges Mädchen getötet und eine weitere Person verletzt.

Schießerei in Chicago: ein Kind getötet

Das berichtet lokaler Fernsehsender CBS Chicago unter Berufung auf die Polizei.

Laut dem Fernsehsender war das Mädchen während der Schießerei mit ihrem 29-jährigen Vater im Auto. Beide wurden schwer verletzt. Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht, aber die Ärzte erklärten ihren Tod. Der Vater des verstorbenen Mädchens ist in ernstem Zustand.

NBC Chicago berichtete, dass die Polizei den Täter zu diesem Zeitpunkt noch nicht festgenommen habe.

Bemerkungen: