US-Zerstörer auf dem Weg zum Schwarzen Meer

Zwei US-Zerstörer USS Donald Cook (DDG-75) und Roosevelt verließen die Basis auf der griechischen Insel Kreta und fuhren zum Schwarzen Meer.

US-Zerstörer auf dem Weg zum Schwarzen Meer

Das gab der Chefredakteur des BlackSeaNews-Portals Andrej Klimenko bekannt.

Zuvor berichtete die Zeitung Politico, dass das US-Verteidigungsministerium beschlossen habe, keine Raketenvernichter an das Schwarze Meer zu schicken, um eine «weitere Eskalation der Spannungen in der Region zu verhindern und Russland nicht in einem wichtigen Moment zu provozieren». Am 19. April wurden die amerikanischen Zerstörer jedoch noch entsandt.

Bemerkungen: