Russland weist zehn amerikanische Diplomaten aus

Zehn Mitarbeiter der amerikanischen Botschaft wurden zur Persona non grata erklärt. Der stellvertretende Botschafter der Vereinigten Staaten in Russland erhielt eine entsprechende Anzeige.

Russland weist zehn amerikanische Diplomaten aus

Sie müssen Moskau bis zum 22. Mai verlassen, teilte das Außenministerium mit.

Am 15. April führte Washington neue Beschränkungen gegen Moskau ein. Die Beschränkungen betrafen 32 Personen und Organisationen sowie den direkten Kauf russischer Staatsanleihen. Außerdem wurden zehn russische Diplomaten aus dem Land ausgewiesen. Das Außenministerium kündigte ernsthafte Vergeltungsmaßnahmen an.

Bemerkungen: