Finnlands Präsident schloss die Möglichkeit eines NATO-Beitritts nicht aus

Aber er sagte, dass das Wichtigste, was für die Sicherheit getan werden kann, ist, «zu versuchen, groß angelegte Konflikte zu vermeiden.»

Finnlands Präsident schloss die Möglichkeit eines NATO-Beitritts nicht aus
Laut Gordon.ua, unter Berufung auf Uusi Suomi, bei der Beantwortung von Fragen von Studenten an der Universität von Lappland während einer Online-Sitzung am 21. April, sagte der finnische Präsident Sauli Niiniste, dass Finnland die Möglichkeit eines Beitritts zur Nordatlantischen Allianz (NATO) nicht ausschließt.

«Niiniste erinnerte daran, dass die Europäische Union die Sicherheitszusammenarbeit sowohl intern als auch mit dem Bündnis ausbaut. Das Staatsoberhaupt sagte, dass es im Laufe der verschiedenen Regierungen «ein klares Verständnis dafür gegeben hat, dass Finnland die Möglichkeit eines Antrags auf NATO-Mitgliedschaft keineswegs ausschließen würde», so der Bericht.

Gleichzeitig ist es seiner Meinung nach das Wichtigste, was für die Sicherheit getan werden kann, «zu versuchen, groß angelegte Konflikte zu vermeiden».

Bemerkungen: