Blinken sagt, er werde nächste Woche in die Ukraine reisen

Der US-Außenminister wird auf eine Arbeitsreise in die Ukraine gehen «inmitten wachsender Spannungen mit Russland», sagte CBS-Fernseh-Reporterin Nora O’Donnell.

Blinken sagt, er werde nächste Woche in die Ukraine reisen
US-Außenminister Anthony Blinken sagte dem Fernsehsender CBS, er werde nächste Woche in die Ukraine reisen, berichtete TASS.

«Minister Blinken sagte CBS, dass er nächste Woche inmitten wachsender Spannungen mit Russland in die Ukraine reisen wird», schrieb die Journalistin Nora O’Donnell des Netzwerks am Donnerstag auf Twitter.

Gleichzeitig strahlte CBS einen Ausschnitt aus einem Interview mit Blinken aus, in dem er sagte, dass die Vereinigten Staaten den Abzug einiger russischer Truppen von der Grenze zur Ukraine aufzeichneten.

«An der Grenze zur Ukraine sind mehr Kräfte konzentriert als jemals zuvor seit 2014, als Russland tatsächlich einmarschierte. Wir haben gesehen, dass in den letzten Tagen eine Entscheidung getroffen wurde, einige dieser Kräfte abzuziehen. Und wir haben gesehen, dass einige von ihnen anfangen, sich zurückzuziehen», behauptete Blinken.

Das vollständige Interview wird am Sonntag auf CBS ausgestrahlt.

Bemerkungen: