Polnischer Hubschrauber hat den Luftraum von Belarus verletzt

Der polnische Hubschrauber Mi-24 hat versehentlich den Luftraum von Belarus verletzt.

Polnischer Hubschrauber hat den Luftraum von Belarus verletzt

Der polnische Mi-24-Hubschrauber führte nachts Patrouillenmissionen durch und verletzte versehentlich den Luftraum von Belarus. Das gab das Einsatzkommando der polnischen Streitkräfte bekannt.

«Am 29. April wurde nachts bei routinemäßigen Patrouillenaufgaben die Staatsgrenze zu Belarus verletzt. Der Vorfall war nicht absichtlich, er war zufällig und von kurzer Dauer,» berichtet TASS.

Minsk kündigte eine wiederholte Verletzung der Staatsgrenze durch Polen an. Der Verteidigungsattaché der polnischen Botschaft wurde in das belarussische Verteidigungsministerium gerufen.

Bemerkungen: