Defender Europe 21-Übungen in Albanien begonnen

Im albanischen Hafen von Durres begannen die NATO-Übungen Defender Europe 21 unter Beteiligung der obersten Führung Albaniens und mehrerer amerikanischer Generäle.

Defender Europe 21-Übungen in Albanien begonnen

Das berichtet RIA Nowosti.

Am Dienstag, 4. Mai, wurde zusätzlich zum offiziellen Teil die Logistik für das Entladen von militärischer Ausrüstung von NATO-Schiffen an Land ausgearbeitet. Nach dem Manöverplan von Mai bis Juni werden etwa 28 Tausend Soldaten mehrerer Staaten daran teilnehmen. Albanien wird mit über tausend Militärangehörigen zu einem der aktivsten Teilnehmer.

Es ist geplant, Defensiv- und Offensivmaßnahmen in Osteuropa und den baltischen Staaten durchzuführen, während im Gegensatz zu den Vorjahren in diesem Jahr nicht Ost-, sondern Südosteuropa besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Die Manöver sind in Montenegro, im «Kosovo» und in Albanien unter Beteiligung des örtlichen Militärpersonals geplant. Luftverteidigungsübungen werden in Bulgarien und Rumänien abgehalten, Ungarn wird als Heck dienen.

loading...

Bemerkungen: