Moldawien — Partei des Ex-Premierministers wird an vorgezogenen Parlamentswahlen teilnehmen

Die Partei für Entwicklung und Vereinigung Moldawiens (PROM) des ehemaligen Premierministers Ion Kiku wird an den vorgezogenen Wahlen am 11. Juli teilnehmen.

Moldawien - Partei des Ex-Premierministers wird an vorgezogenen Parlamentswahlen teilnehmen

Im Dezember letzten Jahres trat Kiku von seinem Amt als Ministerpräsident der Republik Moldau zurück, um vorgezogene Parlamentswahlen zu provozieren. Im April 2021 registrierte er seine PROM-Partei, die sich auf die Integration der Republik in die Europäische Union konzentriert.

«PROM wird an den vorgezogenen Parlamentswahlen am 11. Juli dieses Jahres teilnehmen, um den Bürgern des Landes eine pragmatische Alternative zu Chaos und Spaltung zu bieten, die von den noch im Parlament anwesenden Parteien aus Gründen ihrer eigenen Selbstbehauptung und exorbitanten Ambitionen geschaffen wurden,» schrieb PROM auf Facebook.

loading...

Bemerkungen: